Geschichte der Ergo Pro

Die Versicherung ist eine der Hauptverbindungen im Finanzsystem des Landes. Die Versicherungsgeschichte ist eine der ältesten Kategorien in der Entwicklung der Öffentlichkeitsarbeit. Der Beginn der Versicherungszeit bezieht sich auf die ferne Vergangenheit in der Menschheitsgeschichte.

Versicherung in der Geschichte

Die ersten Anzeichen einer Versicherung traten schon in der Antike auf. Nach den uns angekommenen Quellen gab es in der sklavenhaltenden Gesellschaft die Vereinbarungen, deren Kern darin bestand, die Gefahr eines möglichen Schadens unter allen Interessenten zu zerstreuen, wenn die gemeinsamen Eigentumsinteressen vieler Personen gefährdet sind.

Im Nahen Osten, zweitausend Jahre vor der allgemeinen Ära, in der Zeit des babylonischen Königs Hammurabi, schlossen Mitglieder der Handelskarawane untereinander Vereinbarungen, um gemeinsam für jeden von ihnen Schaden durch Raub, Diebstahl oder für fehlende Waren zu zahlen.

Ähnliche Verträge wurden in Palästina und Syrien im Falle eines Todesfalls, des Zerreißens durch Raubtiere, eines Diebstahls oder des Verlustes eines Esels von einem der Teilnehmer der Karawane geschlossen. Im Bereich der Handelsschifffahrt wurden zwischen den Handelsschiffbauern in den Staaten im Norden des Persischen Golfs, in Phönizien und im antiken Griechenland Vereinbarungen über die gegenseitige Verteilung von Verlusten durch Schiffbruch und andere Gefahren geschlossen.

Die Versicherung des Mittelalters unterschied sich von der Antike vor allem durch ihre umfassendere und spezifischere Liste der Versicherungsansprüche, die viele der Versicherungsrisiken der modernen Sachversicherung und der Personenversicherung umfasste. In einer späten Phase der Entwicklung verliert die Versicherung des Mittelalters einen geschlossenen Charakter und Personen, die zu diesem Unternehmen fremd sind, werden häufig Teilnehmer an Versicherungsfonds. Allerdings ist auch in dieser Zeit die Trennung des Versicherers vom Versicherten noch nicht erfolgt.

Im Kapitalismus bekommt die Versicherung kommerzieller Natur, ihr Ziel wird es, Gewinne zu erzielen. Infolgedessen wird der Versicherungsschutz in ein bestimmtes Produkt umgewandelt, dessen Verkauf Einnahmen generiert, und die Versicherungstätigkeit wird zu einer Art von Geschäft. Die Geschichte der Entwicklung des Versicherungswesens in der Ära des Kapitalismus kann in drei Phasen unterteilt werden: Die erste beginnt in der Mitte des 14. Jahrhunderts und dauert bis zum Ende des 17. Jahrhunderts; die zweite umfasst die achtzehnte und die erste Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts; Die dritte – beginnt in der Mitte des 19. Jahrhunderts und reicht bis in die Gegenwart.

Ergo Pro – Deutsche Qualität

Eines der erfahrensten und hochwertigsten Unternehmen im modernen Versicherungsmarkt Deutschlands ist Ergo Pro. Ergo Pro ist seit mehr als 160 Jahren auf dem Markt. Nach dem Grundsatz „Versichern heißt verstehen“ trägt Ergo Pro seit vielen Jahren den Titel der besten Versicherungsagentur.

Wie in jedem anderen Unternehmen erwarteten an die Gründer von Ergo Pro viele Hindernisse auf dem Weg zum Ruhm. In all den Jahren seines Bestehens erlitt das Unternehmen zwei Weltkriege, die Teilung und Wiedervereinigung des Landes, und Wirtschaftskrisen. Aber die Leitern gaben nicht auf.

Ergo Pro zählt heute zu den größten Unternehmen nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa.

Heute bietet Ergo Pro ihren Kunden eine Versicherung für alle Fälle des Lebens an. Der Support des Unternehmens arbeitet rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche. Das Unternehmen bedient erfolgreich 40 Millionen Kunden und der jährliche Sicherheitsfonds übersteigt 18 Milliarden Euro pro Jahr.

Die Dauerhaftigkeit des Ergo Pro und seine lange Geschichte sind die besten Garantien für die Qualität seiner Arbeit.